Bremsenwartungsgerät, für europäische und asiatische Fahrzeugmarken NT415

Zur Wartung von elektronischen Bremsanlagen, für 14 Automarken, auch für 2012/2013 Modellen. Deaktiviert und aktiviert die Bremsanlage, zieht die Bremseinscheiben zurück nach Bremsbelag-Wechsel. Nach Montage der Bremseinscheiben stellt diese wieder in die Ausgangsposition, zeigt den Verbrauch der Bremsscheiben an ausführliche Beschreibung »

Vorrätig
Preis ohne MwSt.:
148.43 € 118.74 €
Einzelpreis incl. MwSt.:
181.09 € 144.87 €
Sie sparen: 20 %
Versandarten auflisten
Menge:
In den Warenkorb
Gleich bestellen!
Fragen? Probleme?

Beschreibung

  • Für 14 Automarken
  • Auch für 2012/2013 Modellen
  • Für Wartung von elektronischen Bremsanlagen
  • Kompatibel mit den globalen OBDII / EOBD Anschlüssen
  • Deaktiviert und aktiviert die Bremsanlage
  • Zieht die Bremseinscheiben zurück nach Bremsbelag-Wechsel
  • Nach Montage der Bremseinscheiben stellt diese wieder in die Ausgangsposition
  • Schaltet die Bremswarnleuchte aus
  • Reset der Bremsbelag-Verschleissanzeige nach Wechsel
  • Bremsbelag Dichte einstellen bei AUDI A8 nach Service
  • EPB / SBC Bremsbelag Funktion
  • Führt Bremsflüssigkeit-Wechsel aus bei Mercedes Modellen mit EPB System
  • Service Reset und Service-Position Einstellen bei BMW Modellen mit EPB System
  • Aktivierung/Service Arbeiten bei Volvo Modellen mit PBM
  • Memory Reset bei Toyota Modellen mit EPB System
  • Speichern der Programmierung des Kuplungpedals und Arretierung bei Renault Modellen mit EPB System
  • Steuer- und Reset-Funktionen bei Opel Modellen mit EPB System
  • Sensorkalibrierung bei Honda Modellen mit EPB System
  • Lösen der feststeckenden Parkbremse und Kalibrierung des Sensors der längslaufender Beschleunigung bei Land Rover Modellen mit EPB System
  • Zeigt Steuergerät ( ECU) Informationen an
  • Unterstützt die 10 OBDII Modes
  • Liesst Fehlercodes ab
  • Löscht Fehlercodes
  • Live Daten Anzeige
  • Grafische Darbietung der Sensor Live Daten
  • Gleichzeitige Darbietung von zwei Grafiken auf einer Seite
  • Vereingung der Grafiken für eine einfachere Analyse
  • Ruft Freeze Frames ab
  • Liesst den Emissionsstatus ab
  • Liesst die Daten der Lambdasonden-Prüfung ab
  • Liesst die Test-Ergebnisse der On-board Diagnostik ab
  • Prüfung der Komponente
  • Liesst Fahrzeugdaten ab
  • Liesst Daten der Identifikation-Module und Protokolle ab
  • TFT Anzeige
  • SD Speicherkarte für das sichere Speichern der Daten
  • Menu in englischer Sprache
Technische Daten
  • 240x320 TFT Farbanzeige
  • Betriebstemperatur: 0-60Co
  • Antriebsspannung: 8-18V von der Fahrzeugbatterie
Lieferumfang
  • NT415 Bremsenwartungsgerät
  • Bedienungsanleitung
  • Speicherkarte
  • USB-Kabel
  • Diagnostik-Kabel
  • Tasche
Geeignet für
  • Honda, Toyota, Audi, BMW, Citroen, Jaguar, Land Rover, Mercedes Benz, Opel, Peugeot, Renault, Vauxhall, Volkswagen, Volvo

Beschreibung der Diagnostik-Modes

Mode 1

Erlaubt die Werte zu einigen Sensoren zu erhalten, so wie:

  • Motorgeschwindigkeit
  • Fahrzeuggeschwindigkeit
  • Motortemperatur (Luft, Kühlmedium)
  • Informationen über Lambdasonden und der Luft/Kraftstoff Mischung

Alle Sensoren sind mit einer Nummer versehen, der PID (Parameter Identifier), welche die Parameter identifiziert. Zum Beispiel ist die Parameter-ID der Motorgeschwindigkeit standardmässig 12. Der OBD Standard (aktualisiert: 2007) beinhaltet 137 Parameter-IDs. Nicht alle Parameter-IDs sind von allen Fahrzeugen unterstützt.

Mode 2

Erlaubt die Daten der Freeze Frames zu erhalten. Wenn die Motorsteuereinheit ein Fehler identifiziert, werden die Daten des entsprechenden Sensors im Moment der Fehlererscheinung aufgenommen.

Mode 3

Zeigt die gespeicherten Fehlercodes an. Diese Fehlercodes sind in allen Fahrzeugen normalisiert und werden in vier Kategorien aufgeteilt.

  • P0xxx: generische Fehlercodes der Kraftübertragung (Motor, Transmission)
  • C0xxx: generische Fehlercodes des Fahrgestells
  • B0xxx: generische Fehlercodes der Karosserie
  • U0xxx: generische Fehlercodes des Kommunikationsnetzwerkes

Mode 4

Löscht die gespeicherten Fehlercodes und schaltet die Motorkontrollleuchte aus. Löschen Sie die Fehlercodes nur nach der Beseitigung des Fehlers!

Mode 5

Gibt die Resultate der Selbstdiagnostik der Lambdasensoren. Ist meistens bei Fahrzeugen mit Benzinmotoren verfügbar. Bei neueren elektronischen Motorsteuereinheiten wird dieser Mode nicht mehr benutzt. Die entsprechenden Funktionen wurden ins Mode 6 übertragen.

Mode 6

Gibt die Resultate der Selbstdiagnostik der Systeme wieder, die nicht kontinuierlich überwacht werden.

Mode 7

Erlaubt die anstehende Fehlercodes zu erhalten. Ist besonders hilfreich nach der Reparatur eines Fehlers, um die Wiedererscheinung des Codes zu prüfen, ohne einen langen Scan durchzuführen. Die Fehlercodes werden in Mode 3 identifiziert.

Mode 8

Gibt die Resultate der Selbstdiagnostik der anderen Systeme wieder. Wird in Europa nur selten benutzt.

Mode 9

Erlaubt spezielle Fahrzeugdaten zu erhalten, so wie:

  • Fahrgestellnummer
  • Kalibrationswerte

Mode 10 oder Mode A

Erlaubt die permanenten Fehlercodes zu erhalten. Diese Codes werden in Mode 3 und Mode 7 identifiziert. Die Codes können in Mode 4 nicht gelöscht werden.

Marke:
Lincos
Kategorie:
Bremsen
Product-SKU:
NT415
Gewicht:
1 kg